Allgemeine Informationen über Landwirtschaft

Mit Nahrungsmitteln spekuliert man nicht! – Oder  doch?

Kater Kurt erklärt: Die Spekulation mit Nahrungsmitteln, wie Weizen, steht in der Öffentlichkeit unter großer Kritik. Diese Kritik unterliegt der Ansicht, dass die Spekulation mit Weizen den Preis nach oben treiben würde. Dies ist aber nicht der Fall! Weizenpreise unterliegen sehr starken Schwankungen. Dies veranschaulicht die nachfolgende Grafik. Gezeigt werden […]

Weiterlesen

Von den Bienchen und den Blümchen

Kater Kurt klärt auf: Mit der Aufklärung über Sexualität beginnt man bei Kinder heute schon in der Grundschule. Aber wie ist das eigentlich mit den Bienen und Blumen? Wir klären am Beispiel vom Raps auf. Das nachfolgende Bild zeigt eine Rapsblüte. Diese ist geprägt von den vier gelben Kronblättern. Wenn […]

Weiterlesen

Die Helden von morgen tragen Gummistiefel

Kater Kurt erklärt: Am Gymnasium im Schloss in Wolfenbüttel fand am 31. März 2022 eine Informationsveranstaltung für die elften und zwölften Jahrgänge statt. Im Rahmen der Veranstaltung „INSIGHTS 2022“ berichteten Berufstätige von ihrer Arbeit. Eigentlich wollte ich als Öffentlichkeitsbeauftragter der Bestkorn KG an dieser Veranstaltung teilnehmen. Leider wurden Katzen als […]

Weiterlesen

Bedeutung der Ukraine für die Versorgung mit Weizen

Eine Leserin fragt: Welche Bedeutung hat die Ukraine für die Versorgung mit Weizen? Kater Kurt erklärt: Der Krieg in der Ukraine ist eine große Tragödie, die viel Leid über unschuldige Menschen bringt. Dies betrifft aber nicht nur die unmittelbar an den Kämpfen Beteiligten. Dieser sinnlose Krieg wird unsere Welt noch […]

Weiterlesen

Wer profitiert vom Klimawandel?

Kater Kurt erklärt: Sonne, Wasser, Nährstoffe und eine gute Pflege, das ist die Traumkombination für eine erfolgreiche Ernte. In einem Jahr mit viel Sonne als Ausgangsfaktor für die Photosynthese fehlt aber häufig der Niederschlag, der das erforderliche Wasser liefert. In einem verregneten Frühjahr ist hingegen ausreichend Wasser vorhanden, weil die […]

Weiterlesen

Die Getreideernte – eine Schachtel Pralinen

Kater Kurt erklärt: "Die Getreideernte ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie was man kriegt." Diese Weisheit bewahrheitet sich wohl auch in diesem Jahr. Aufgrund der Niederschläge im Mai und Juni könnte man meinen, dass eine gute Ernte heran gewachsen sein müsste. ErntetermineAlljährig wird die Wintergerste als erste […]

Weiterlesen

Bürokratie

Kater Kurt erklärt: Der Anteil der Arbeitszeit für Verwaltungsarbeit an der Gesamtarbeitszeit in einem Landwirtschaftsbetrieb ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich angestiegen. Die Summe der Arbeitszeit für Planung und Organisation, Kontrolle, Aufzeichnungen, Einkauf, Verkauf, Geldverkehr und Finanzen, Buchführung, Information und Weiterbildung, sowie Beratung macht inzwischen rund 23 % (eigene Aufzeichnungen) […]

Weiterlesen

Arbeitsspitzen

Kater Kurt erklärt: Die Arbeitszeit in der Landwirtschaft wird bestimmt von der Vegetationszeit der Kulturpflanzen. Gearbeitet werden muss dann, wenn es die Witterung zulässt oder verlangt. Dadurch entstehen Arbeitsspitzen, die in der folgenden Abbildung für unseren Betrieb dargestellt sind. Gezeigt werden die Arbeitsstunden im Jahresverlauf, die jeweils in einem halben […]

Weiterlesen

Landwirtschaft im Wandel der Zeit

Kater Kurt erklärt: In den letzten Jahrzehnten hat sich die Landwirtschaft stark gewandelt. Während 1950 in Deutschland noch fast jeder vierte Erwerbstätige in der Landwirtschaft gearbeitet hat, sind es heute nur noch 1,4 % (STATISISCHES BUNDESAMT). Erst durch diese Entwicklung in der Landwirtschaft wurden in den 60 Jahren Arbeitskräfte frei, […]

Weiterlesen

„Weizen! Felder voller Weizen, Ströme von Weizen!“ *

Kater Kurt erklärt: Der Ertrag eines Getreidefeldes ergibt sich aus der Anzahl der Ähren (Bestandesdichte), der Zahl der Körner pro Ähre und dem durchschnittlichen Gewicht der Körner. Ertrag = Ähren/m² x Körner/Ähre x Korngewicht Die Ausbildung dieser Ertragsfaktoren ist abhängig von den Wachstumsbedingungen in den Wachstumsphasen der Getreidepflanzen. Die Bestandesdichte […]

Weiterlesen

Die Schwalben sind da!

Kater Kurt erklärt: In der letzten Woche sind unsere ersten Mehlschwalben wieder eingetroffen. Nachdem sie sich zunächst von der langen Reise aus dem Süden von Afrika ausruhen mussten, haben Sie gestern damit angefangen ihre Nester auszubessern (siehe Beitragsbild). Schwalben sind sehr ortstreu und kommen immer wieder zu ihren Geburtsort zurück. […]

Weiterlesen

Trockener Ostwind

Kater Kurt erklärt: Während mein Chef nach der Zuckerrübenaussaat noch von einem warmen Regen träumte, tritt jetzt das genaue Gegenteil ein: Für die nächsten Tage sind ganztägig Sonnenschein und starker Wind aus östlichen Richtungen angesagt. Das Beitragsbild zeigt die Situation gestern: Tagsüber wehte ein kontinuierlicher Wind aus östlicher Richtung. Diese […]

Weiterlesen

Der Traum vom warmen Regen

Kater Kurt erklärt: Jetzt ist es also amtlich: Als landwirtschaftlicher Hochleistungskater bin auch ich systemrelevant (Anmerkung: Das Bundeskabinett hat in seiner Sitzung am 23.03.2020 die Land- und Ernährungswirtschaft als systemrelevante Infrastruktur anerkannt)! In diesem Sinne geht in unserem Betrieb die Arbeit trotz Covid-19-Pandemie unvermindert weiter: Wir konnten in der vergangenen […]

Weiterlesen

Kohlenstoff-Speicherung im Boden

Kater Kurt erklärt: Derzeit beschäftigen wir uns in der Bestkorn KG mit einem neuen Projekt. Die Idee: Durch den Aufbau von Humus wollen wir Kohlenstoff aus der Luft im Boden speichern. Als Faustformel gilt, dass durch die Erhöhung des Humus-Gehaltes im Oberboden um 0,1 % pro Hektar rund 5 t […]

Weiterlesen

Warum brauchen wir den Winter?

Kater Kurt erklärt: Manch einer freut sich über die teilweise frühlingshaften Temperaturen im Januar, die mit dem Klimawandel verbunden sind. Aber eigentlich sollte jetzt doch Winter sein? Für einen Landwirtschaftsbetrieb ist der Winter aus folgenden Gründen wichtig: Frostgare: Frost hebt den Boden durch das gefrierende und sich ausdehnende Bodenwasser leicht […]

Weiterlesen

Düngeverordnung

Kater Kurt erklärt: Eines vorweg: Die Landwirtschaft hat es selbst verbockt! Es gab eine Düngeverordnung aus dem Jahre 2006, an die sich einige Landwirte aber nicht gehalten haben. Die Konsequenz: Im Jahre 2017 wurde die Düngeverordnung novelliert (DüV vom 27.05.2017). Weil diese Änderungen aus Sicht der EU-Kommission nicht ausreichend sind, […]

Weiterlesen

Untersuchung Artenvielfalt

Kater Kurt erklärt: Im Rahmen des Projektes „Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften“ untersucht das Julius-Kühn-Institut (JKI) im Erntejahr 2020 auf den Flächen der Bestkorn KG die "Biodiversität", also die Artenvielfalt. Dies geschieht im Rahmen einer deutschlandweiten Untersuchung. Ähnlich wie bei der Untersuchung der Insektenpopulation im Erntejahr 2019 führt das […]

Weiterlesen

Nitrat

Kater Kurt erklärt: Landwirtschaft und organische Düngung sind fest miteinander verbunden. Erst die Düngung mit Mist in den letzten Jahrhunderten hat unseren Böden ihre Fruchtbarkeit verliehen. Besonders im ökologischen Landbau hat die organische Düngung einen hohen Stellenwert. Wenn überdüngt wird, kann Nitrat aber in das Grundwasser gelangen. Deshalb können die […]

Weiterlesen

Blattlaus-Monitoring

Hier werden Insekten gezählt Auf den Flächen der Bestkorn KG werden derzeit Untersuchungen des Julius-Kühn-Instituts (JKI) durchgeführt. Dabei werden wöchentlich die Populationsentwicklungen der Insekten in den Zuckerrüben untersucht. Gefährlich für die Zuckerrüben sind vor allem die Grüne Pfirsichblattlaus, weil diese beim Saugen einen Virus übertragen kann, der zu starken Ertragsverlusten […]

Weiterlesen

Erosionsschutz

Kater Kurt erklärt: Der Boden ist das wertvollste Gut eines Landwirtschaftsbetriebes. Diese wichtigste Produktionsgrundlage gilt es zu verbessern, z.B. durch den Aufbau von Humus. Genauso wichtig ist aber, dass der Boden bei starken Niederschlägen nicht weggeschwemmt wird und verloren geht. Besonders gefährdet sind hängige Lagen, weil hier das Niederschlagswasser Geschwindigkeit […]

Weiterlesen

Wer ernährt die Welt?

Kater Kurt erklärt: Die Weltbevölkerung wächst kontinuierlich. In der ersten Abbildung ist die Prognose der Vereinigten Nationen dargestellt. In gleicher Weise steigt der Nahrungsbedarf. Auch wenn Weizen nicht das einzige Grundnahrungsmittel ist, wird in der folgenden Grafik exemplarisch die Entwicklung der weltweiten Weizenerzeugung dem Weizenverbrauch gegenübergestellt. Die Ernte 2018 hat […]

Weiterlesen

Alles Öko, oder was?

2018 wurden in Deutschland rund 9 Prozent (UMWELTBUNDESAMT) der landwirtschaftlich genutzten Fläche ökologisch bewirtschaftet. Bioprodukte machten in 2016 rund 5 Prozent (FOODWATCH) des gesamten Lebensmittelumsatzes in Deutschland aus. Kater Kurt erklärt: Könnte der Anteil auch auf 100 % gesteigert werden? Dazu ein Beispiel: In Deutschland werden derzeit rund 23 Millionen […]

Weiterlesen

Dürre 2018

Kater Kurt erklärt: Die fehlenden Niederschläge im Jahr 2018 sind verheerend für den Ackerbau. Bis Ende August hat es im laufenden Jahr in Dorstadt insgesamt nur 228 mm geregnet. Gegenüber dem langjährigem Durchschnitt ist das ein Defizit -182 mm! Während bei der Getreideernte die betrieblichen Erträge nur rund 15 % […]

Weiterlesen

Klimawandel

Kater Kurt erklärt: Der Klimawandel macht die Arbeit eines Landwirtes schwieriger. Auch wenn Donald Trump es leugnet, der Klimawandel ist bei uns angekommen. Die extremen Wetterereignisse haben auch in Dorstadt zugenommen. Auswertungen der Niederschlagsereignisse seit 1974 zeigen (https://www.dorstadt.de/niederschlag/): Es regnet seit Mitte der 80er-Jahre mehr. Die durchschnittlichen jährlichen Niederschlagssummen an […]

Weiterlesen

Humusaufbau

Kater Kurt erklärt: Durch die Förderung des Bodenlebens und den Aufbau von Humus im Boden kann der Boden "lebend verbaut" werden. Dabei helfen können sämtliche Organismen, die in einem Boden vorkommen: Bakterien, Pilze, Insekten bis hin zu Regenwürmern. Werden diese durch organisches Material gefördert, kann erreicht werden, dass  die mineralischen […]

Weiterlesen